Montenius Nachrichten

Förderantrag Oberstdorfer Bergbahn AG

Die bayerische Landesregierung hat bereits 2009 ein Programm zur Förderung kleiner Skigebiete aufgelegt.

Diese können bis zu 35 Prozent der Investitionen in die Modernisierung ihrer Anlagen als nicht rückzahlbaren Zuschuss erhalten. Nachdem bereits zahlreiche andere Allgäuer Skigebiete mit Hilfe dieses Programms ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessert haben, setzt nun auch das Söllereck im Rahmen seines ehrgeizigen Modernisierungskonzepts auf Unterstützung durch das Land.

Nachdem Montenius Consult bereits die Wirtschaftlichkeitsrechnung für das Gesamtvorhaben mit einem Investitionsvolumen von 42,9 Mio. Euro erstellt hatte, formulierte Christoph Schrahe auf dieser Basis auch die vier Förderanträge - für jeden der geplanten Ausbauschritte einen. Der Bau der ersten neuen Anlage, der Schrattenwangbahn, soll bereits 2019 erfolgen.

Zurück