Strategieworkshop Skigebiet Postwiese

Die Postwiese in Neuastenberg war 2002 das erste Skigebiet, das als Pilotprojekt des Masterplans Wintersportarena Sauerland mit einer leistungsstarken Beschneiungsanlage schneesicher gemacht wurde und dadurch einen enormen Schub bei Besuchern und Umsätzen erfuhr. Knapp zehn Jahre später geht es darum, die Weichen für die kommende Dekade zu stellen. Markus Gamon und Christoph Schrahe erhielten daher von der Postwiesen Liftgesellschaft GmbH & Co. KG den Auftrag, einen 1,5-tägigen Workshop mit Akteuren aus den Bereichen Hotellerie, Gastronomie, Skiverleih, Skischule, Tourismus, Verkehrsverein sowie Vertretern der Liftgesellschaft zu moderieren. In diesem Workshop wurden eine Positionierung für Ort und Skigebiet erarbeitet, Strategien und Maßnahmen entwickelt, die zum Teil schon zur kommenden Wintersaison greifen sollen.

Zurück